Highlights

Lesen Sie, was bisher geschah! 

Lehrerfortbildung im Friseurhandwerk am 12.6.2018

Lehrerfortbildung Friseur
Lehrerfortbildung Friseur

Haare schneiden, färben, stylen – alles gar nicht mal so einfach! Davon konnten sich Lehrerinnen und Lehrer von Hamburger Schulen bei einem Besuch bei der HairGroup GmbH überzeugen. Unter Anleitung der Expertinnen und Experten wurde eifrig an den Modellen geübt und alle bekamen ordentlich Respekt vor dem Beruf des Friseurs. Richtig Haare schneiden will gelernt sein! Und wie es sich für eine Lehrerfortbildung gehört: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten neben der Praxis nicht nur wertvolle Informationen zum Beruf aus erster Hand, sondern es wurden natürlich auch ihre zahlreichen Fragen beantwortet. Am Ende traten die Lehrkräfte gut gelaunt und frisiert sowie mit einer spannenden neuen Option für ihre Schülerinnen und Schüler den Heimweg an.

"Selbstbewusst auf dem Weg zur Meisterin" - Seminar für Gesellinnen am 27.5.2018

Wer im Handwerk Karriere machen will, kommt um die Meisterausbildung nicht herum. Im ESF-Projekt „INa – Integrierte Nachwuchsgewinnung im Handwerk“ werden gezielt Frauen bei Ihrer Meistervorbereitung unterstützt. Durch individuelle Beratung und maßgeschneiderte Seminarangebote helfen Sabine Möller und Bettina Galvis vielen Gesellinnen dabei, ihre Meisterin erfolgreich abzuschließen.

Ein Thema der Aufstiegsbegleitung war in diesem Frühjahr das „professionelle Auftreten“. Denn auch die Körpersprache ist ein wichtiger Schlüsselfaktor für beruflichen Erfolg. Im Seminar „Selbstbewusst auf dem Weg zur Meisterin“ lernten neun motivierte Handwerkerinnen durch die Trainerin Annette Albinus, wie wichtig die richtige Zielsetzung, Haltung und Körpersprache für den beruflichen Erfolg sein können. Insbesondere das Wissen, dass man allein durch die Körperhaltung Gespräche steuern kann, war für die Teilnehmerinnen eine wichtige Erkenntnis. „Diesem Thema werde ich in Zukunft  viel mehr Zeit widmen“, sagte die Teilnehmerin H. Adam.

Ebenso profitierten die Handwerkerinnen vom gegenseitigen Austausch über ihre Ziele in den kommenden drei, fünf und zehn Jahren. Da unter den Teilnehmerinnen sowohl Auszubildende als auch gestandene Gesellinnen mit vielen Jahren Arbeitserfahrung waren, konnten Erfahrungen, Ideen und viel Inspiration für die weiteren Lebenspläne untereinander ausgetauscht werden.

"Mädchen für's Handwerk!" - Mädchenworkshop an der Stadtteilschule Horn am 2.5.2017

"Mädchen für's Handwerk!" - Unter diesem Motto erlebten an der Stadtteilschule Horn auch in diesem Jahr wieder viele Mädchen das Handwerk hautnah. Extra für diesen Tag kamen nicht nur die Schulberaterinnen der Handwerkskammer an die Schule, sondern auch Handwerkerinnen aus verschiedenen Gewerken machten sich auf den Weg. So berichteten Anastasia Moskalez von der Fielmann AG, Katharina Liebrecht von der HairGroup GmbH und Pia Offermann vom Café Peukert direkt aus der Praxis, was ihre Berufe ausmachen, worauf sie sich jeden Tag freuen und welche guten Chancen Mädchen in den verschiedenen Gewerken haben. Und die Mädchen durften nicht nur zuhören und ihre Fragen loswerden. Vor allem das Mitmachen war toll! Die einen probierten sich zum Beispiel unter Anleitung der Friseurin im Haare machen mit dem Glätteisen aus, andere verzierten Cup Cakes nach Anweisung der angehenden Konditorin. Klar wurden diese im Anschluss stolz verspeist! Bernhild Johann, Lehrerin an der Stadtteilschule Horn, resumierte begeistert: "Es war sehr schön, wie die Mädchen motiviert wurden, sich mit dem Handwerk auseinanderzusetzen. Und das Beste ist, dass einige der Schülerinnen sich jetzt einen Praktikumsplatz im Handwerk suchen wollen." So hat sich der Vormittag doch gelohnt!