Praxiskurse zur Berufsorientierung im Handwerk

Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Beruf des Anlagenmechanikers (m/w)? Und welche Kompetenzen muss ich in der Bäckerausbildung mitbringen? Lassen Sie es Ihre Schülerinnen und Schüler ganz praktisch über unsere Praxiskurse erfahren. Hier dürfen die Jugendlichen einen Beruf für vier Stunden selber ausprobieren und können alle Ihre Fragen an die Azubis und Meister vor Ort stellen. 

Inhalte der Kurse

  • Herstellen eines Werkstücks unter fachkundiger Anleitung
  • Informationen zum jeweiligen Berufsbild
  • Wertvolle Tipps: Wo und wie finde ich einen Ausbildungsplatz? Wie bewerbe ich mich im Handwerk?

Die Praxiskurse sind an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8-12 von Hamburger Stadtteilschulen und Gymnasien gerichtet. Die 3- bis 4-stündigen Veranstaltungen finden vor- oder nachmittags statt mit mind. 8 und max. 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in schul- und jahrgangsübergreifender Besetzung.

  • Bäckerhandwerk

  • Fahrzeuglackiererhandwerk

  • Fleischerhandwerk

  • Friseurhandwerk

  • Gebäudereinigerhandwerk

  • Glaserhandwerk

  • Kfz-Handwerk

  • Maler- und Lackierhandwerk

  • Metallhandwerk

  • Sanitärhandwerk (Anlagenmechaniker und Dachdecker)

  • Tischlerhandwerk

  • Zahntechnikerhandwerk

Ansprechpartnerin

Wenn Sie, als Lehrkraft, Ihre Schüler an den Praxiskursen anmelden möchten oder nähere Informationen benötigen, sprechen Sie mich gerne an:

Olga Jung
Praxiskurse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040 35905-510
Fax: 040 35905-44510
E-Mail: olga.jung@hwk-hamburg.de